Zuhause » Die Architektur » Das Studio Bergtraun liegt in einer schwarzen Hütte an einem steilen Hang in den Bergen der Sierra Nevada

Das Studio Bergtraun liegt in einer schwarzen Hütte an einem steilen Hang in den Bergen der Sierra Nevada

Das kalifornische Studio Bergtraun hat ein Ferienhaus in Tahoe fertiggestellt und ein schlichtes schwarzes Volumen, das mit Wellblech verkleidet ist, in die steile Landschaft eingebettet.

Die Alpine Meadows Cabin wurde für eine Familie von Outdoor-Sportlern in der kalifornischen Sierra Nevada fertiggestellt.

„Die Kunden wollten eine unterhaltsame, gemütliche und ungezwungene Kabine schaffen, in der Familie und Freunde jahrelang Spaß haben“, sagte das 1988 gegründete Studio.

„Dieses Haus fügt sich trotz seines schlichten Gesamtdesigns nahtlos in die Umgebung ein und ist voller skurriler Details, die es für diese Familie einzigartig und sehr persönlich machen“, fügten sie hinzu.

Die zweistöckige Residenz ist umgekehrt angeordnet und entspricht der steilen Topographie des Geländes. Die öffentlichen Bereiche befinden sich im Obergeschoss, während das Untergeschoss zusätzliche Schlafzimmer enthält.

Der Eingang befindet sich im Obergeschoss, wo die Architekten eine offene Küche sowie ein Wohn- und Esszimmer eingerichtet haben. Weitläufige Fenster öffnen sich zur Landschaft und vermitteln den Eindruck, sich im Inneren zwischen den Bäumen zu befinden.

Der westliche Teil des Hauses umfasst das Hauptschlafzimmer und eine kleine Bibliothek, die vom Hauptwohnraum getrennt sind.

„Die Kunden wollten ein Haus, das vertikal aufgeteilt werden kann“, sagte Studio Bergtraun. "Es könnte entweder als einstöckiges Haus mit einem Schlafzimmer für das Paar oder als volles zweistöckiges Familienhaus mit ihren Kindern und zukünftigen Familien dienen."

Die untere Ebene enthält ein Familienzimmer sowie zwei Schlafzimmer. Hier schlossen die Architekten Etagenbetten für Kinder ein, die über Klettergriffe zugänglich sind.

Dieser Raum öffnet sich zu einer überdachten Terrasse zwischen den Bäumen. Glasschiebewände sorgen dafür, dass sich die Bewohner im Freien gut entspannen können.

Die Kabine ist mit schwarzen Wellblechpaneelen verkleidet. Einige Wände sind etwas zurückgesetzt und haben ein Holzfinish, das dem äußeren Erscheinungsbild des Winterresorts kontrastierende Texturen verleiht.

Die Innenräume bieten eine Vielzahl von Bezügen zur lokalen Skikultur. Dazu gehören ein Kronleuchter aus Skistöcken im Eingangsbereich und eine ausgedehnte topografische Karte des Gebiets, die eine Wand des Familienzimmers abdeckt.

Ebenfalls in Kalifornien hat Bohlin Cywinski Jackson eine Reihe von Skihäusern fertiggestellt, die den Bewohnern den Zugang zur Piste ermöglichen. Im nahe gelegenen Colorado hat Arch11 ein Berghaus fertiggestellt, das auf einem Betonsockel thront und Blick auf die Rocky Mountains bietet.