Zuhause » Gartenarbeit » Spektakuläre Topiary Designs

Spektakuläre Topiary Designs

Pearl Fryar kreiert anmutige Torbögen, skurrile Charaktere, gigantische abstrakte Formen und Hecken, die in komplizierte Designs gehauen sind.

Pearl’s Garden

Für einen Kerl, der Yard of the Month gewinnen wollte, hat Pearl Fryar einen langen, langen Weg zurückgelegt. Fast 30 Jahre später ist er ein versierter Topiary-Künstler, dessen 3 Hektar großer Garten in Bishopville, South Carolina, eine beschnittene und abgeschnittene Fantasie von Formen ist. Er begann es in den frühen 80er Jahren und lockte Formen aus einer Menge Grün - und Gott sei Dank hörte er nie auf, unermüdlich zu beschneiden und zu verwöhnen. Sie können gerne auf seinem Gelände spazieren gehen und sich dort etwa 124 Werke ansehen. Sie können auch eine Reihe von Flecken sehen, die durch seine kreative Note rund um den Staat verbessert wurden.

Wunderlicher Bogen

Perles Entwürfe vermitteln dem Besucher das Gefühl, ein mystisches Land zu besuchen. Er verwendet Leinwände aus Balsam- und Frasertannen, Leyland Cypress und Holly, um unter anderem jedes Stück mit einer eigenen Persönlichkeit zu kreieren.

Stein Akzente

Ein phantasievoller Bogen umrahmt eine Statue in Perles Garten. An anderer Stelle im Garten fertigte er die funky Skulpturen rund um den Hof aus geretteten Geräteteilen, alten Blumentöpfen und Metallschrott aus der Fabrik, in der er früher gearbeitet hatte.

Phantasievolle Formen

Pearl wurde zu Recht als "immergrüner Surrealist" bezeichnet. Er formte diese Hecken in seinem Garten zu runden und dreieckigen Formen.

Museumsfront

Es ist schwer, Perles Skulpturen im South Carolina State Museum nicht zu bemerken. Die 20 Fuß hohen, aus Leyland-Zypressen gefertigten Werke stehen wie Wachposten auf beiden Seiten einer breiten Treppe und bestehen aus Stapeln von Kreisen, gespaltenen Rechtecken und eiförmigen Kugeln. Um sie herum tragen ballähnliche Sträucher Bullaugen. Pilzformen, -quadrate und -kugeln tauchen von den flachen Ebenen des üppigen Grüns auf.