Zuhause » Die Architektur » Das kupferverkleidete Apartmenthaus des Plasma Studios verfügt über riesige Fenster mit Blick auf die Dolomiten

Das kupferverkleidete Apartmenthaus des Plasma Studios verfügt über riesige Fenster mit Blick auf die Dolomiten

Durch die deckenhohen Fenster können Sie in diesem Komplex von kupferverkleideten Ferienapartments in Norditalien vom Plasma Studio mit Blick auf die Dolomiten aufwachen.

Architekturbüro Plasma Studio entwarf das zweistöckige Apartmenthaus mit sechs Ferienhäusern, die zu einer bestehenden Ferienresidenz gehören. Die beiden Gebäude sind durch einen einstöckigen Baukörper verbunden, der einen Gemeinschaftsbereich beherbergt.

Das neue Apartmenthaus mit dem Namen Villa Drei Birken liegt eingebettet in einen Hang mit Blick auf die Dolomiten in Südtirol.

Große Glasflächen erstrecken sich entlang der Südwand und bieten einen Panoramablick auf die Berge. Auf der Westseite folgt das Fenster dem Hang des Hügels.

„Die Fassade öffnet sich durch eine V-förmige Fläche von der vollständig geschlossenen Nordfassade zur südlich verglasten Fassade, die auf die Sonne und den Panoramablick auf die Dolomiten ausgerichtet ist“, sagten die Architekten.

Die Architekten wählten Materialien, die dazu beitragen, das Gebäude mit den Farbtönen seiner natürlichen Umgebung zu verschmelzen, und die gut wetterbeständig sind.

Das Gebäude ist fast vollständig von dunklen, überlappenden Streifen oxidierter Kupferplatten unterschiedlicher Länge bedeckt.

Balkone, die das Gebäude an der Südseite umhüllen, bestehen aus Lärchenholz, das mit einer Eisensulfatlösung behandelt wurde und eine graue Farbe aufweist, die auch das Holz schützt.

„Kupfer- und Lärchenholz sind einer natürlichen Farbänderung ausgesetzt, die durch den atmosphärischen Einfluss von Sonne, Regen und Schnee verursacht wird. Dieses Phänomen verstärkt die Integration des Gebäudes in die natürliche Umgebung “, sagte das Studio.

Lärchenholz säumt auch eine Treppe am Eingang auf der Nordseite. Es führt durch eine Öffnung im Gründach zu einer weiteren Terrasse.

Die sechs Ferienwohnungen mit einem Schlafzimmer sind in zwei Dreiergruppen angeordnet. Die Schlafzimmer und Lounges befinden sich auf der Fensterseite, um die beste Aussicht zu erhalten. Sie öffnen sich entweder zu überdachten Terrassen in der unteren Etage oder zu Balkonen in der obersten Etage.

Die Lounges bilden einen schlanken, offenen Raum mit der Küche und dem Esszimmer im hinteren Bereich. Küchenschränke sind dunkel, um einen Kontrast zu den weiß gestrichenen Wänden und dem Holzboden zu bilden.

Der Essbereich besteht aus einem kleinen Holztisch und einer eingebauten Bank.

Die Villa Drei Birken befindet sich in einer Wohngemeinde namens Sexten. Andere Projekte, die Plasma Studio in derselben Gemeinde abgeschlossen hat, umfassen ein weiteres Set von sechs Wohnblöcken mit gezackten Kupferbalkonen und eine Erweiterung einer Residenz, die aussieht, als würde sie aus dem Hang herauswachsen.