Zuhause » Gartenarbeit » Unsere liebsten Gartentrends 2017

Unsere liebsten Gartentrends 2017

Der Frühling ist gekommen und wir feiern unsere beliebtesten Gartentrends, die 2017 immens sein werden. Einige dieser Gartentrends sind brandneu, andere sind Klassiker, die für ein neues Jahr neu erfunden werden. Was pflanzen Sie dieses Jahr?

Entdecken Sie unerwartete Sträucher

Buchsbaum ist aus einem bestimmten Grund beliebt (in der Tat aus vielen Gründen), aber wir sehen 2017 überraschendere Sträucher aus dem Holzwerk. Sie bringen aufregende Abwechslung in Höfe und Gärten. Wenn Sie Ihren Gartenstil aufpeppen möchten, ersetzen Sie Ihre Standby-Sträucher durch clevere Alternativen wie Rosmarin, der, wenn Sie die richtige Sorte finden, zu enormen Größen heranwachsen kann. Es ist ein Statement-Strauch und ach so duftend.

Essbare Gärten anbauen

Wir lieben Gärten, die ebenso funktional wie hübsch sind. Kombinieren Sie verschiedene Kräutersorten für eine wohlriechende Erweiterung Ihrer Küche und pflegen Sie Gemüse als ultimative frische und lokale Nahrungsquelle. Haben Sie daran gedacht, einen Pizzagarten anzulegen? Sammeln Sie alle Kräuter- und Gemüsepflanzen, die Sie für die Herstellung von Pizza benötigen, ordnen Sie sie in Gruppen mit verträglichem Wasser- und Sonnenlichtbedarf ein und pflanzen Sie sie ein. Voila!

Finden Sie neue Wege mit Sukkulenten

Wir alle lieben Sukkulenten - es sind robuste Pflanzen, die die Extremitäten unseres südlichen Klimas überstehen können. Sie sind immer ein Favorit, egal ob sie in einen Containergarten oder in einen Topf auf der Fensterbank integriert sind. Wir haben viele Möglichkeiten gesehen, Sukkulenten zu pflanzen, aber 2017 ist die Zeit, kreativ zu werden. Der saftige Gartentrend in diesem Jahr geht dahin, sie auf unerwartete Weise zu pflanzen - an einer Wand in einem vertikalen Pflanzgefäß, in Minitöpfen auf einem Barwagen oder in kräftigen Farbkombinationen.

Betonen Sie hübsche Pfade

In diesem Jahr reicht es nicht aus, Steine abzulegen und es einen Gartenweg zu nennen. Der neue Trend besteht darin, Samen einer hübschen, farbenfrohen Bodendecker (z. B. Mazus) zwischen Ihre Trittsteine zu streuen. Blühende Bodendecker verleihen einem Gartenweg Lebendigkeit und Verspieltheit.

Strukturellen Kontrast entwickeln

Ein schnell wachsender Gartentrend für dieses Jahr ist ein Fokus auf strukturellen Kontrast. Das Erstellen interessanter Texturkombinationen im Garten ist einfach und hat große visuelle Auswirkungen. Stellen Sie zarte, blühende Blumen mit widerstandsfähigen Evergreens in verschiedenen Formen und Größen nebeneinander, um einen dynamischen Kontrast in Ihrem Raum zu schaffen, oder kombinieren Sie skurrile Einzelstammblumen mit härteren, tiefer liegenden Pflanzen. Aufgrund der Art und Weise, wie sich diese Pflanzen entwickeln und reifen, gibt es im Garten immer etwas Neues zu sehen.