Zuhause » Gartenarbeit » Tolle iPhone Apps für das Wachsen eines Gartens

Tolle iPhone Apps für das Wachsen eines Gartens

Es ist kaum zu glauben, aber es sieht so aus, als wären wir endlich aus der Winterflaute heraus. Für diejenigen, die in Klimazonen mit besserer Jahreszeit leben, zeugt der April vom Aufkommen der wärmeren Sonne, längeren Tagen und dem Versprechen des Sommers - allesamt Beginn einer neuen Gartensaison.

Diejenigen, die im Garten arbeiten, wissen, dass Timing alles ist, und eine reichliche Ernte erfordert Planung und Organisation. Für Anfänger und fortgeschrittene Gärtner gibt es immer etwas zu lernen, um das Beste aus der Erde herauszuholen. Im Folgenden finden Sie 10 großartige Garten-Apps, die genau diesen Zweck erfüllen und dazu beitragen können, saftigere Tomaten, duftenderen Rosmarin und hellere Hortensien zu erzielen.

1. Begleiter des Landschaftsgestalters

Obwohl die Kosten für diese App hoch sind, werden Gärtner aller Stufen die Fülle an Informationen zu schätzen wissen, die in Landscaper's Companion enthalten sind. Diese App dient als Enzyklopädie von mehr als 1.400 Pflanzen in 16 Kategorien, darunter Stauden, Sträucher, Einjährige, Zimmerpflanzen und mehr. Es gibt auch ungefähr 5.700 Fotos in der App als visuelle Referenz.

2. Obstgarten

Fruit Garden konzentriert sich auf die Ernte von 22 verschiedenen Früchten und enthält Tipps und Tricks zur Bodenvorbereitung, zum Pflanzen und zu empfohlenen Sorten. Beachten Sie, dass der Erntezeitplan in dieser App für Großbritannien spezifisch ist. Selbst wenn Sie sich nicht in dieser Region befinden, können Sie dennoch wertvolle Informationen zum Anbau der einzelnen Früchte abrufen.

3. iGarden USA

iGarden ist eine umfassende Zusammenstellung von Obst- und Gemüseernteplänen auf der Grundlage Ihrer festgelegten Zone. Bei der Auswahl eines bestimmten Samens werden hilfreiche Informationen wie Erntetage, Pflanztiefe, Reihenabstand und optimale Keimtemperaturen angeboten. Jeder Beitrag enthält auch empfohlene Insektizide, um Ihre Pflanzen vor Schädlingen zu schützen.

4. Bugs und Insekten

Apropos Käfer: Mit einer Datenbank von mehr als 900 Schädlingen ist die Bugs and Insects-App eine großartige Ressource für Gärtner, die nach Schuldigen suchen, die an ihren Ernten knabbern, oder einfach nur häufige Besucher identifizieren möchten. Benutzer können Listen erstellen, "Lieblings" -Fehler markieren oder einfach durch die gesamte Datenbank blättern, um die Neugier auf Entomologie zu stillen.

5. Botanik Buddy

Botanik Buddy konzentriert sich ausschließlich auf Bäume und Sträucher und enthält Informationen zu ca. 1.300 Arten. Ein Hindernis ist das Fehlen eines A-Z-Verzeichnisses, in dem nachgesehen werden kann. Stattdessen müssen Benutzer einen Suchbegriff eingeben, um den gewünschten Baum oder Strauch zu finden. Trotzdem bietet die App sehr detaillierte Informationen und ermöglicht es registrierten Benutzern, Sammlungen mit anderen Baum- und Strauchliebhabern über die Botany Buddy-Website zu teilen.