Zuhause » Reise » Beste Orte in Hawaii zu bleiben

Beste Orte in Hawaii zu bleiben

Ganz gleich, ob es sich bei Ihrer Vorstellung vom Paradies um einen üppigen, abgelegenen Regenwald, einen geheimen Surfspot oder einen kilometerlangen weißen Strand handelt, Hawaii hat eine Insel für Sie. In einem tropischen Paradies, in dem Luxus keine Grenzen kennt, können Sie sich auf extravagante Unterkünfte, Designer-Wellnessanwendungen und endlose Golfrunden freuen.

Aber was ist, wenn Sie das Beste sehen möchten, was Hawaii mit einem begrenzten Budget zu bieten hat? Hier kommen natürlich auch die Ferienwohnungen ins Spiel. Der Sommer ist die beliebteste Jahreszeit für einen Besuch im Bundesstaat Aloha. Daher teilen wir die besten Unterkünfte in Hawaii anhand der durchschnittlichen Mietpreise auf. Verwenden Sie diesen praktischen Leitfaden, um zu entscheiden, welche Insel Sie in Hawaii besuchen möchten - und wo Sie übernachten möchten, ohne die Bank zu sprengen.

INSEL HAWAII

Die Big Island ist die Heimat von Regenwäldern, schroffen Pfaden und einem der aktivsten Vulkane der Welt. Sie gehört zweifellos zu den besten Unterkünften in Hawaii. Bei 4.050 Quadratmeilen - fast zweimal So groß wie alle anderen Inseln zusammen - dieses landschaftlich reizvolle Reiseziel beansprucht 10 der 14 Klimazonen der Welt, was bedeutet, dass Sie von Wüstenbedingungen an der Kohala-Küste bis zu üppigen Regenwäldern rund um Mauna Kea alles sehen können. Neben dem Hawaii Volcanoes National Park sind vor allem die Hauptstadt Hilo, das historische Kailua Village und Holualoa, eine charmante Stadt im Kaffeeland Kona, einen Besuch wert.

HILO

Obwohl Hilo die Hauptstadt der Insel Hawaii ist, ist sie nicht alltäglich für Touristen - und das macht ihren ganzen Charme aus. Abgesehen von den Naturwundern machen die überdachten Bürgersteige und die alten Schaufenster Hilo zu einem malerischen Ausflugsziel. Sandy Shores weichen Bergen und dramatischen Wasserfällen wie Waianuenue Falls und Akaka Falls im Norden. Wenn Sie nicht das Pacific Tsunami Museum oder das Imiloa Astronomy Center besuchen, können Sie auf dem örtlichen Bauernmarkt einkaufen, im Liliuokalani Park picknicken oder im Palace Theatre einen Film sehen.

PAHOA

Wenn Sie sich für eine Insel in Hawaii entschieden haben, müssen Sie sich immer noch eine Unterkunft aussuchen - und wenn es um die große Insel geht, ist Pahoa die perfekte Wahl. Sie wohnen nur wenige Minuten von erstklassigen Schnorchelplätzen, natürlichen heißen Quellen und tropischen Wanderwegen entfernt. Ganz zu schweigen vom schwarzen Sandstrand im Kaimu Beach Park. Pahoa, auch bekannt als die „Hippie-Hauptstadt“ von Hawaii, ist eine alte Mühlenstadt mit Ferienhäuser, die auf Klippen in Kokospalmen eingebettet sind. Verbringen Sie den Morgen auf dem Makuu Farmers Market und erkunden Sie dann den Lava Trees State Park, wo sich ein Pfad an einzigartigen Lavamassen alter Baumstämme vorbei schlängelt.

WAIKOLOA

Waikoloa ist ein Juwel an der Kohala-Küste und bietet zu jeder Jahreszeit herrliche Temperaturen: 71–85 ° im Sommer und 62–78 ° im Winter. Waikoloa ist einer der besten Orte in Hawaii, dank seiner Meisterschaftsgolfplätze, schönen Strände und üppigen Landschaft. Die Anaehoomalu Bay verfügt über einen weichen Sandstrand und ruhiges Wasser - ideal für Familien, die Kajak fahren, schnorcheln oder schwimmen möchten. Weitere Attraktionen sind das Waikoloa Petroglyph Preserve und der Beach Course im Waikoloa Beach Resort, ein Muss für alle Golfer. Buchen Sie eine Eigentumswohnung am Meer in der Nähe des geschäftigen Ufers oder ein Privathaus in einem nahe gelegenen Viertel für zusätzlichen Platz (alles ohne die Bank zu sprengen!).

KAILUA-KONA

Sagen Sie "Aloha" zu unglaublichen Outdoor-Abenteuern in Kailua-Kona, einer Küstenstadt, in der Outdoor-Aktivitäten vom nächtlichen Schnorcheln und Parasailing bis zum Kajakfahren und Surfen reichen. Selbst der lässigste Strandliebhaber wird von der auffälligen Landschaft begeistert sein, aber die Landschaft ist nicht der einzige Grund, warum Kailua einer der besten Orte für einen Aufenthalt auf Hawaii ist. Mit blühenden Kaffeefarmen, historischen Sehenswürdigkeiten und natürlichen Attraktionen wie dem Kaloko-Honokohau National Historic Park hat diese spektakuläre Region für jeden etwas zu bieten. Verbringen Sie den Nachmittag mit Einkäufen im Dorf Kailua, beim Hochseefischen vor der Küste von Kona oder beobachten Sie die Delfine vom Kailua Pier aus.